7x Gold für hager

7x Gold für hager

Bäckerei Hager unter den Besten beim Internationalen Brotpreiswettbewerb 2018.
Gleich bei der ersten Teilnahme am Brotpreiswettbewerb gewinnt die Bäckerei Hager fast in allen Kategorien Gold.

Beim diesjährigen 18. Internationalen Brotpreiswettbewerb von der Bundesinnung der Lebensmittelgewerbe und der Lebensmittelakademie des Österreichischen Gewerbes in Kooperation mit BÄKO Österreich Ende Februar in Linz, wurden mehr als 1.500 Brot- und Gebäckstücke eingereicht, die von einem 33-köpfigen Juryteam mit internationaler Unterstützung bewertet wurden.

Die Beurteilung erfolgte in den Kategorien Geruch, Geschmack, Aussehen, Frischhaltung und dem geschmacklichen Erlebnis beim Biss.

Die Bäckerei Hager nahm mit nur acht Broten am Wettbewerb teil, wovon sieben Brote mit der Goldmedaille und ein Brot mit Silber ausgezeichnet wurden. Das Ergebnis hat selbst Wolfgang Hager überrascht: „Wir sind sehr stolz, gleich bei der ersten Teilnahme und einer geringen Anzahl eingereichter Produkte ein so hervorragendes Ergebnis eingefahren zu haben. Das ist eine schöne Auszeichnung für mein Team und mich und zeigt, dass sich die konsequente Qualitätsverbesserung bezahlbar macht.“

Die Goldmedaillen gab es für den gemischten Wecken, den G´schupften, das Tiroler Schwarzbrot, den Bauernbursch, das  4erlei, den Furioso,  den Urdinkel und die Silbermedaille für den Neuling Sankt Pöltner.

Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen