Unsere neue Handsemmel

Unsere neue Handsemmel

Ab sofort gibt’s unsere neue Handsemmel: Die knusprige, resche Kruste, die flaumig-lockere Krume – jeder Bissen in eine Handsemmel ist Genuss pur. Kein Wunder, dass das goldige Weizenkleingebäck seit Jahrhunderten zu den Lieblingen auf dem Frühstückstisch der Österreicher zählt – und ab sofort auch in unserer Backstube wieder von Hand gemacht wird.

 

 

Ehrliche Zutaten

Weizenmehl aus der Region, Germ, die die Krume schön locker macht, dazu noch Wasser, Vollmilch und Butter – nur echte Zutaten dürfen in unser kleines, rundes Meisterstück. Eine Besonderheit ist das Weizenkochstück im Teig, das für eine aromatische Krume sorgt.

Bäckerei Hager Handsemmel
Bäckerei Hager Handsemmel

 

 

Guter Geschmack braucht Zeit

Nach dem Kneten bekommt unser Weizenvorteig ganze 18 Stunden Zeit, um sein volles Aroma zu entfalten. Unsere Handsemmel schmeckt dadurch besonders gut und bleibt lange frisch und saftig.

 

Königsdisziplin des Bäckerhandwerks

Schließlich braucht es das Können, das Geschick und viel Übung unserer Bäckermeister. Denn in der Handsemmel zeigt sich das Bäckerhandwerk in seiner schönsten Form. Nur wenn unsere Bäcker den Teig mit viel Gefühl von Hand falten –„schlagen“ –, entsteht mit dem Sternmuster besonders viel Kruste. Wie beim Brot gilt: die Kruste macht den Geschmack.

Semmel mit Seele

Beim Schlagen von Hand bildet sich unter der Kruste oft ein kleiner Hohlraum – die sogenannte „Bäckerseele“. Sollten Sie in Ihrer Semmel einen entdecken, freuen Sie sich: er ist der Garant für echte Handschlagqualität.

Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen